Da ich immer wieder danach suche, hier als kleine Gedankenstütze: variable Empfänger und Betreff mit einem Powermail-Formular 2.x.

Die Auswahl des Betreffs erfolgt in meinem Fall über ein Select-Feld mit der ID 13. Das Select-Feld hat folgende Optionen:

  • **** bitte wählen ****|
  • Betreff Nummer 1|1
  • Alternativer Betreff|2

Anmerkung: Die Pipe trennt den angezeigten Wert von der tatsächlichen Value des Option-Tags. 

Auf der Seite des Formulares wird ein Ext-Template erstellt in dessen Setup folgende TS-Condition geschrieben wird:

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
[globalString = GP:tx_powermail_pi1|field|13 = 1]
  plugin.tx_powermail.settings.setup.receiver.subject = Betreff Nummer 1
  plugin.tx_powermail.settings.setup.receiver.email = empfaenger1@email.de
  plugin.tx_powermail.settings.setup.sender.subject = Ihre Nachricht: Betreff Nummer 1 
[global]
[globalString = GP:tx_powermail_pi1|field|13 = 2]
  plugin.tx_powermail.settings.setup.receiver.subject = Alternativer Betreff
  plugin.tx_powermail.settings.setup.receiver.email = empfaenger2@email.de
  plugin.tx_powermail.settings.setup.sender.subject = Ihre Nachricht:Alternativer Betreff
[global]

1
2
3
# Get the subtitle of
10 = TEXT
10.data = levelfield : -1 , subtitle , slide

Wichtig: Im localconf muss das entsprechende Feld zum Slide freigeben werden:

1
$TYPO3_CONF_VARS['FE']['addRootLineFields'] = ',subtitle,nav_title';

gefunden im TSRef (natürlich :-)