Ab und zu benötigen wir mehr als nur das Standard-RTE Feld im Backend von wordPress. Das Plugin Multiple Content Blocks ist eine einfache Möglichkeit mehrere Inhaltsblock pro Template zu erstellen.

An gewünschter Stelle wird lediglich

1
the_block(' Label des Blocks ');

eingefügt.

Wenn nach dem Einfügen der neue Block im Backend nicht gezeigt wird,  reicht es die entsprechende Seite einmal im Frontend aufzurufen. Dann erscheint der Block auch im Backend.

Da ich immer wieder danach suche, hier als kleine Gedankenstütze: variable Empfänger und Betreff mit einem Powermail-Formular 2.x.

Die Auswahl des Betreffs erfolgt in meinem Fall über ein Select-Feld mit der ID 13. Das Select-Feld hat folgende Optionen:

  • **** bitte wählen ****|
  • Betreff Nummer 1|1
  • Alternativer Betreff|2

Anmerkung: Die Pipe trennt den angezeigten Wert von der tatsächlichen Value des Option-Tags. 

Auf der Seite des Formulares wird ein Ext-Template erstellt in dessen Setup folgende TS-Condition geschrieben wird:

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
[globalString = GP:tx_powermail_pi1|field|13 = 1]
  plugin.tx_powermail.settings.setup.receiver.subject = Betreff Nummer 1
  plugin.tx_powermail.settings.setup.receiver.email = empfaenger1@email.de
  plugin.tx_powermail.settings.setup.sender.subject = Ihre Nachricht: Betreff Nummer 1 
[global]
[globalString = GP:tx_powermail_pi1|field|13 = 2]
  plugin.tx_powermail.settings.setup.receiver.subject = Alternativer Betreff
  plugin.tx_powermail.settings.setup.receiver.email = empfaenger2@email.de
  plugin.tx_powermail.settings.setup.sender.subject = Ihre Nachricht:Alternativer Betreff
[global]

1
2
3
# Get the subtitle of
10 = TEXT
10.data = levelfield : -1 , subtitle , slide

Wichtig: Im localconf muss das entsprechende Feld zum Slide freigeben werden:

1
$TYPO3_CONF_VARS['FE']['addRootLineFields'] = ',subtitle,nav_title';

gefunden im TSRef (natürlich :-)